b 38 - Sai Inspires Jul 10, 2024

Persons who go to the Ganges to bring the holy water can take with them only as much as their containers can hold. Hence, it is essential to broaden the spiritual container in you, namely, your heart. Divinity cannot be realised by various forms of worship. They are good acts in themselves and give their appropriate rewards. But they do not promote spirituality, which consists in establishing association with it only by concentrating on the realisation of that oneness. The Divine has no birth or death and pervades every being as the witness. What is required is a transformation of the heart. All bad thoughts and feelings should be expelled from the heart. Even in the performance of bhajans there should be whole-hearted participation. It should not be a mechanical ritual. Once your heart is filled with sacred thoughts and feelings, they will be reflected in your bhajan-singing. Through your singing you should give joy to all the participants. – Divine Discourse, Aug 25, 1997.

Sai inspiriert Jul 10, 2024

Wer zum Ganges geht, um das heilige Wasser zu bringen, kann nur so viel mitnehmen, wie sein Gefäß fassen kann. Daher ist es wichtig, das spirituelle Gefäß in euch zu erweitern, nämlich euer Herz. Die Göttlichkeit kann nicht durch verschiedene Formen der Verehrung verwirklicht werden. Sie sind an sich gute Handlungen und geben ihre angemessene Belohnung. Aber sie fördern nicht die Spiritualität, die darin besteht, nur durch die Konzentration auf die Verwirklichung dieser Einheit eine Verbindung mit ihr herzustellen. Das Göttliche hat weder Geburt noch Tod und durchdringt jedes Wesen als Zeuge. Was wir brauchen, ist eine Transformation des Herzens. Alle schlechten Gedanken und Gefühle sollten aus dem Herzen vertrieben werden. Selbst bei der Ausführung von Bhajans sollte man mit ganzem Herzen dabei sein. Es sollte kein mechanisches Ritual sein. Wenn euer Herz mit heiligen Gedanken und Gefühlen erfüllt ist, werden sie sich in eurem Bhajan-Gesang widerspiegeln. Durch euren Gesang solltet ihr allen Teilnehmern Freude schenken. – Sri Sathya Sai, 25. August 1997.

© Sri Sathya Sai Media Centre | Sri Sathya Sai Sadhana Trust – Publications Division

Sai Inspires Jul 10, 2024